Dienstag, 22.05.2018 15:34 Uhr

Gemeldeter Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr?

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Niederpleis, 17.05.2018, 07:44 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 2172x gelesen

Niederpleis [ENA] Am späten Mittwochabend, 16. Mai, gegen 23.10 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr in den Fichtenweg im Ortsteil Niederpleis alarmiert. Ausgerückt sind die Löschgruppe Niederpleis, der Löschzug Mülldorf, die Löschgruppe Hangelar und die Löschgruppe Buisdorf. Erste Trupps rüsteten sich auf der Anfahrt mit Atemschutz aus

Bewohner berichteten von einer starken Rauchentwicklung ausgehend von einer Wohnung im 2. OG eines Mehrfamilienhauses. Durch die Feuerwehr wurde das komplette Wohnhaus geräumt und eine umfangreiche Erkundung mit zwei Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Im Treppenhaus war ein leichter Brandgeruch wahr zu nehmen. Alle Wohnungen wurden kontrolliert sowie der Kellerbereich. Ein Brandherd konnte aber nicht gefunden werden.

Durch die Einsatzkräfte wurde ein Löschangriff mit einem C-Rohr in Bereitstellung aufgebaut. Ein Feuer oder eine Rauchentwicklung konnte nicht gefunden werden. Die Bewohner konnten zurück in ihre Wohnungen. Feuerwehr sowie er bereitstehende Rettungsdienst und die Polizei konnten ohne weitere Maßnahmen ergreifen zu müssen wieder abrücken. Die Feuerwehr St. Augustin war mit 55 Kräften vor Ort.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.